Hochdruckreiniger Vergleich 2019: Die derzeit besten Hochdruckreiniger

Ratgeber & Vergleich /

Wenn es um eine gründliche Reinigung von größeren Flächen geht, kommen wir um einen leistungsstarken Hochdruckreiniger nicht herum. Wir haben die verschiedensten Modelle verglichen und dabei sowohl die Besonderheiten als auch Vor- und Nachteile herausgestellt. Gespannt sind wir, welche Hochdruckreiniger sich zum Kauf empfehlen.

Hochdruckreiniger Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am: 17.07.2019

Bosch Hochdruckreiniger AdvancedAquatak 140 (2100 Watt, im Karton)
Bosch Hochdruckreiniger AdvancedAquatak 140 (2100 Watt, im Karton)

1
  • Das Advanced Gartenprodukt von Bosch - Gute Leistung für die höchsten Ansprüche und umfangreiche Projekte
  • Der Strahlreiniger liefert 450 Liter Wasser pro Stunde dank leistungsstarkem 2100-Watt-Motor und 140 bar Druck
  • Zusätzlicher Stauraum durch das integrierte Aufbewahrungsfach
  • Vielseitige Reinigungsmöglichkeiten: von hartnäckigem Schmutz bis zur alltäglichen Reinigung dank einer großen Auswahl an...
Kärcher Hochdruckreiniger K 4 Full Control (Druck: 20-130 bar, Fördermenge: 420 l/h, 2x...
Kärcher Hochdruckreiniger K 4 Full Control (Druck: 20-130 bar, Fördermenge: 420 l/h, 2x...

2
  • Maximale Kontrolle: Druckstufeneinstellung am Strahlrohr und Full Control Power Pistole mit LED-Anzeige
  • Komfortabel und platzsparend: Parkposition für jederzeit gut verstautes Zubehör
  • Hohe Standfestigkeit und Stabilität durch tiefen Schwerpunkt, Schlauchführung und verlängerten Standfuß
  • Plug 'n' Clean System ermöglicht leichten Wechsel von Reinigungsmitteln
WORX 20V Mobiler Akku-Hochdruckreiniger Hydroshot WG625E.2, Bewässerung & Reinigung, Powershare,...
WORX 20V Mobiler Akku-Hochdruckreiniger Hydroshot WG625E.2, Bewässerung & Reinigung, Powershare,...

3
  • Der Akku Hochdruckreiniger überzeugt mit 2 Funktionen: Reinigung & Bewässerung. Der Hochdruckreiniger ist geeignet für Bereiche...
  • Mobiler Hochdruckreiniger mit Akkubetrieb: 1,27kg leicht & transportabel / Selbstansaugend, zieht Wasser aus der Quelle / Durch...
  • Der Hochdruckreiniger mit Schnellverbinder für den Wasserhahn kommt inkl. praktischem Zubehör & ist sofort als Allzweckwaffe...
  • Praktisch: Der WORX Hochdruckreiniger ist mit allen WORX 20V Akkus kompatibel / Lithium-Ionen Akku für eine hohe Kapazität &...
Bosch Hochdruckreiniger UniversalAquatak 135 (1900 Watt, Druck: 135 bar, max. Fördermenge: 410 l/h,...
Bosch Hochdruckreiniger UniversalAquatak 135 (1900 Watt, Druck: 135 bar, max. Fördermenge: 410...

4
  • Die Universal Werkzeuge von Bosch flexibel und leistungsstark mit intelligenten Lösungen für vielfältige Projekte
  • Der Hochdruckreiniger UniversalAquatak 135 für kraftvolles Reinigen mit einem Druck von 135 bar
  • Mehr Reinigungsleistung dank 3-in-1-Düse: Sie vereint Fächerstrahl, Rotationsstrahl und Punktstrahl
  • Hoher Komfort und kompakte Aufbewahrung durch ausziehbaren Griff und zweiten Tragegriff
MooSoo Hochdruckreiniger 1800W 125 Bar, 540l/h,10m Hochdruckschlauch, Schlauchtrommel, 2 Düse, 2...
MooSoo Hochdruckreiniger 1800W 125 Bar, 540l/h,10m Hochdruckschlauch, Schlauchtrommel, 2 Düse, 2...

5
  • Leistungsstarker Motor und Druck: 1800 W hohe Nennleistung und maximaler Druck von 125 Bar, starke Dekontaminationsfähigkeit,...
  • Innovatives Rollenwickel-Design: Das Hochdruckrohr lässt sich frei einfahren und behebt die Probleme, die durch ein zu langes...
  • Drei Sprühoptionen: HochdruckstrahlWeit winkel HochdruckstrahlNiederdruck Seifenstrahl
  • Mit einer Düse zwei Wasserausgangsmodus: Mit einer selbstansaugenden Pumpe können Sie Wasser aus Tanks oder Tanks verwenden,...
Kärcher Hochdruckreiniger K 3 Full Control (Druck: 20-120 bar, ohne Sonderzubehör, Fördermenge:...
Kärcher Hochdruckreiniger K 3 Full Control (Druck: 20-120 bar, ohne Sonderzubehör,...

6
  • Die Druckstufe wird am Strahlrohr eingestellt und lässt sich an der Full Control Power Pistole mit LED-Anzeige überprüfen
  • Der eingebaute Reinigungsmitteltank vereinfacht die Anwendung von Reinigungsmittel
  • Mit Hilfe der integrierten Halterungen können Zubehöre, Hochdruckpistole und Kabel ordentlich verstaut werden
  • Anwendungsgebiete: Ideal für gelegentliche Einsätze bei mittelstarkem Schmutz an Fahrrädern und Motorrädern, Gartengeräte,...

Eine erste Orientierung beim Kauf:
• Bestseller und Kundenbewertungen von Amazon
• Hochdruckreiniger Test 2019 bei unabhängigen Tests
• Die besten Hochdruckreiniger im Vergleich 2019 von Vergleichsportalen
• Aktuelle Hochdruckreiniger Testsieger 2019 von Test-Institutionen wie z.B. Stiftung Warentest im Vergleich

Welcher Hochdruckreiniger ist der Richtige für mich? Auch einige Hochdruckreiniger Tests im Netz geben Aufschluss

A1sVEnf01xL._SL1500_Sie sollten Sie sich darüber informieren, welche verschiedenen Arten es von Hochdruckreinigern gibt, bevor Sie sich für ein Modell entscheiden. Diese Geräte werden in unterschiedlichen Leistungsklassen angeboten.

Während die günstigen Einsteigermodelle gerade einmal 80 bis 100 bar bieten, erreichen leistungsstärkere Hochdruckreiniger in aller Regel einen Wasserdruck von 200 bar. Diese Geräte eignen sich hervorragend für eine zuverlässige Schmutzbeseitigung von Flächen, Gehwegen, aber auch von Dächern und Dachrinnen.

Denken Sie immer daran, dass Hochdruckreiniger enorme Mengen an Wasser benötigen. Für eine ausreichende Reinigungsleistung sollte es schon um die 400 Liter in der Stunde sein.

Elektrisch betriebene Hochdruckreiniger

Der Großteil aller angebotenen Hochdruckreiniger gehört zu den elektrisch betriebenen Modellen. Diese Geräte können als Standgerät oder als mobiler Hochdruckreiniger ausgeführt sein.

Generell bringen Hochdruckreiniger ein hohes Eigengewicht mit sich, so dass es sich lohnt, hier gleich auf ein Modell mit Transportrollen zurückzugreifen. In unserem Ratgeber möchten wir die wichtigsten Bestandteile aufzeigen, aus denen ein solcher Hochdruckreiniger besteht:
• der elektrisch angetriebene Motor,
• die Hochdruckpumpe mit Kolben und Messingpumpenkopf,
• der Reinigungsmitteltank,
• das Chassis mit Fahrgestell und ergonomischen Griff,
• der Hochdruckschlauch,
• eine Hochdruckpistole für die Aufnahme verschiedener Spritzdüsen,
• ein Wasseranschluss und
• das Netzstromkabel.

Je nach Hersteller sind einige Hochdruckreiniger auch noch mit einer Heizspirale versehen. Damit können wir hartnäckige Verschmutzungen mit warmem Wasser besser lösen. Ein solcher Hochdruckreiniger mit Heißwasser bietet in aller Regel noch die Möglichkeit, über einen Reinigungsmitteltank entsprechende Reinigungsmittel hinzuzugeben, das bestätigten auch meisten Hochdruckreiniger Tests.

Benzinbetriebene Hochdruckreiniger

Wenn es um eine hohe Reinigungsleistung geht, gelangen die elektrisch betriebenen Geräte schnell an ihre Grenzen. Ein Benzin Hochdruckreiniger verfügt über einen leistungsstarken Benzinmotor, der zwischen 5 und 15 PS Leistung bietet.

Benzin Hochdruckreiniger erreichen einen Reinigungsdruck von bis zu 250 bar. Diese Modelle sind besonders robust aufgebaut und werden häufig mit stabilen Gummi-Transportrollen angeboten. Diese Geräte sind wegen des Benzinmotors relativ schwer. Dennoch finden wir hier auch reine Standgeräte.

Optisch erinnern die benzinbetriebenen Hochdruckreiniger eher an einen benzinbetriebenen Stromerzeuger. Der Motor und alle anderen wichtigen Komponenten dieser Hochdruckreiniger sind von einem stabilen Metallkäfig geschützt.

Ein benzinbetriebener mobiler Hochdruckreiniger ist besonders flexibel einsetzbar, zumal wir uns hier keine Gedanken um eine Stromversorgung machen müssen. Unabhängig davon wird die Mobilität aber durch die verfügbare Länge des Wasseranschlusses eingeschränkt.

Diese Benziner können ebenfalls zur Kategorie der Heißwasser Hochdruckreiniger gezählt werden. Dabei erreichen die Heizschleifen eine Temperaturaufbereitung bis knapp 100 Grad Celsius.

Auch Testsieger im Hochdruckreiniger Test von Testinstituten wie z.B. Stiftung Warentest bieten eine gute Entscheidungshilfe:

  • Der Test muss Neutral sein
  • Der Test muss Objektiv sein
  • Der Test muss Repräsentativ sein
  • Der Test muss Sachkundig sein
  • Wie wähle ich den richtigen Hochdruckreiniger?

    Wenn Sie sich für einen neuen Hochdruckreiniger interessieren, sollten Sie auch wissen, wie diese Geräte arbeiten. Bekanntermaßen benötigen Hochdruckreiniger als Reinigungsmittel vornehmlich Wasser. Eigentlich spielt es dabei keine Rolle, ob Sie heißes oder kaltes Wasser verwenden, da die Reinigungswirkung nur durch einen entsprechend hohen Wasserdruck zustande kommt.

    Im Chassis des Hochdruckreinigers arbeitet ein Kolbenpumpe, die im Normalfall einen Wasserdruck zwischen 80 und 150 bar aufbaut. Über eine Reinigungsdüse einer Spritzpistole wird der Wasserstrahl auf die Reinigungsfläche geschossen. Dadurch kann eine effektive Reinigung erreicht werden. Wird zusätzlich noch heißes Wasser verwendet, kann sich die Reinigungswirkung noch etwas verstärken, das zeigen auch die besten Hochdruckreiniger Vergleich-Portalen.

    Der integrierte Elektromotor treibt im Hochdruckreiniger eine Taumelscheibe an, die in Rotation gebracht wird und gleichzeitig einen oder mehrere Kolben antreibt. In aller Regel verfügen gute Hochdruckreiniger über drei Kolben, die zeitlich so versetzt arbeiten, dass ein kontinuierlich hoher Wasserstrahl austreten kann.

    Die Kolbenhubbewegungen erfolgen bis zu 2.800mal pro Minute. Besonders wichtig ist noch das sogenannte Bypass-System zum Schutz der Düse. Sobald wir aufhören zu spritzen, entsteht in der Spritzpistole ein Wasserrückstau. Über ein Bypass-Ventil wird der Rückstau verhindert und der Druck gemindert, so dass der Hochdruckreiniger keinen Schaden nimmt.

    Achten Sie zudem darauf, keine anderen Personen oder Tiere mit dem Wasserstrahl zu treffen. Es besteht erhöhte Verletzungsgefahr. Ebenso können aber auch empfindliche Oberflächen beschädigt werden. Wenn Sie Terrassenfliesen damit reinigen, sollten Sie nach Möglichkeit nicht die Fugen ausspülen, da sich ansonsten die Fliesen lockern.

    Schließlich soll auch der Wasserverbrauch nicht unerwähnt bleiben. Pro Stunde benötigen Standard-Hochdruckreiniger etwa 400 Liter, das zeigen auch führende Tests.

    Die Dreckfräse des Hochdruckreinigers

    71OsIEo96gL._SL1500_Die eigentliche Spritzdüse ist so konzipiert, dass wir hier entsprechende Aufsätze, auch Lanzen genannt, aufstecken können. Jeder Hochdruckreiniger sollte zumindest mit einer Dreckfräse, Rotordüse oder Power-Lanze ausgestattet sein.

    Bei einer solchen Dreckfräse wird der Wasserstrahl mit hohem Druck durch eine winzige Öffnung gestoßen. Das Sprühbild können hochwertige Reiniger individuell verändern. Meistens sorgt eine Rotation dazu, dass wir auch größere Flächen gleichzeitig besprühen können.

    Grundsätzlich können wir mit einer Dreckfräse sowohl einen dünnen, gezielten Strahl als auch einen breiten Flachstrahl für größere Flächen erzeugen.

    Die Flachstrahldüse eines Hochdruckreinigers

    Es gibt auch eine besondere Flachstrahldüse als Zubehör, die lediglich dazu geeignet ist, große Flächen mit einem breiten Wasserstrahl zu reinigen. Hierbei geht es jedoch nicht um eine hohe Druckleistung.

    Solche Lanzen sind ideal geeignet, um zum Beispiel Autos, Terrassen oder Wänden mit geringerem Wasserdruck von grobem Schmutz zu befreien. Umgangssprachlich werden diese Lanzen auch als Vario-Jet- oder Vario-Power-Strahlrohr bezeichnet.

    Entweder gibt es diese Flachstrahldüse einzeln als Zubehör oder sie ist bereits als Funktion in einer Dreckfräse integriert.

    Der Flächenreiniger eines Hochdruckreinigers

    In vielen Set-Angeboten finden wir auch einen praktischen Flächenreiniger. Hierbei handelt es sich um einen verlängerten Aufsatz für unsere Spritzpistole, an deren Ende sich ein kreisrunder Behälteraufsatz befindet.

    Das Reinigungswasser kann an den Seiten dieses Behälters nicht herausspritzen. Über den Wasserdruck wird im Inneren der Abdeckung ein Propeller bewegt, der das Wasser gleichmäßig auf die Reinigungsfläche verteilt.

    Ideal sind solche Flächenreiniger für Terrassen geeignet, wie auch vielen Hochdruckreiniger Tests zeigen. Insgesamt wird ein geringerer Wasserdruck benötigt, jedoch geschieht die Reinigung auch nur unterhalb des kreisförmigen Behälters. Während einer solchen Reinigung werden alle nebenstehenden Objekte geschont und kommen mit dem Spritzwasser nicht in Berührung.

    Bei meisten Test-Sieger ist im Set-Angebot bereits ein solcher Flächenreiniger enthalten. Dadurch sparen Sie viel Geld.

    Die Waschbürste für Hochdruckreiniger

    Kärcher K2 Premium Home im TestIm Lieferumfang eines Hochdruckreinigers sind Waschbürsten nur selten zu finden. Dieses nützliche Zubehör eignet sich hervorragend, um das Auto oder Rollläden zu reinigen. Es gibt feststehende Bürstenaufsätze und Rotationsbürsten für die verschiedensten Einsatzzwecke.

    Wenn Sie optional sich für eine solche Waschbürste interessieren, sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass die Bürste nicht allzu hart ist, damit empfindliche Oberflächen nicht beschädigt werden können.

    Waschbürsten stellen eine interessante Alternative dar und ersparen das umständliche Reinigen mit einem Schwamm oder einen manuellen Waschbürste.

    Der richtige Einsatzweck

    Achten Sie bei einem Kauf nicht alleine auf den Herstellernamen, sondern auf die Qualität und Leistung der angebotenen Produkte. Wie immer kommt es auch auf den Einsatzzweck und die Häufigkeit der Verwendung an.

    Die Leistung eines Hochdruckreinigers

    Elektrisch betriebene Hochdruckreiniger verfügen über einen Elektromotor, dessen Leistung in Watt angegeben ist. Hier müssen es nicht immer Modelle sein, die mehr als 2.000 Watt Leistung besitzen. Auch mit 1.400 Watt kann der Motor für einen ausreichenden Wasserdruck sorgen, das belegen auch renommiertesten Tests.

    Ein weiteres Kriterium für die Leistung eines Hochdruckreinigers ist die Stärke des Wasserdrucks in bar. Auch hier müssen wir nicht unbedingt Modelle wählen, die 250 bar erreichen.

    Ein sehr hoher Wasserdruck ist eher schädlich für die zu reinigenden Flächen und Objekte. Wenn wir lediglich Betonfliesen unserer Terrasse reinigen möchten, reichen hierfür in aller Regel 100 bar vollkommen aus. Für das Reinigen eines Autos mit einem Flächenstrahler dürfen es sogar nicht mehr als 20 bar sein, da wir ansonsten den Lack beschädigen würden.

    Wenn wir uns schon für ein leistungsstarkes Gerät entscheiden, dann sollte der Wasserdruck individuell den Erfordernissen einstellbar sein.

    Die verbrauchte Menge Wasser

    Viele fragen sich wahrscheinlich, ob ein Hochdruckreiniger nicht zu viel Wasser verbraucht. Viele Hersteller haben jedoch ihre Geräte so konzipiert, dass mit einem möglichst verträglichen Maß an Wasser ein hoher Reinigungsdruck erzeugt wird. Ein höherer Druck muss nicht unbedingt zu einem hohen Wasserverbrauch führen.

    Diesbezüglich wird auch nur durch eine dünne Düse ein hochdosierter Wasserstrahl erzeugt. Eine Flächenreinigung sollte zudem nur kurzzeitig verwendet werden. Je mehr Wasser aber zur Verfügung steht, desto besser ist letztlich auch die Reinigungswirkung. Wie wir bereits zuvor erwähnt haben, verbrauchen gute Hochdruckreiniger durchschnittlich 400 Liter Wasser in der Stunde.

    Kunden sollten daher nicht am falschen Ende sparen. Ein kleiner Hochdruckreiniger verbraucht mit geringem Druck zwar weniger Wasser, vielfach wird hierbei aber nur ein feiner Sprühnebel erzeugt, der nur auf sehr kurze Distanz Wirkung zeigt.

    Die Schlauchlänge des Hochdruckreinigers

    Kärcher K2 Compact Home im testDie Schlauchlänge kann ein entscheidendes Kaufkriterium darstellen. Die meisten gängigen Geräte kommen hier mit 4 bis 7 m langen HD-Schläuchen gut zurecht. Einige Spitzenprodukte besitzen sogar 15 m lange Schläuche.

    Zwar können wir HD-Schläuche auch beliebig verlängern, jedoch erleichtert ein ausreichend langer Schlauch die Arbeit ungemein. Stellen Sie sich vor, Sie müssen das Dach Ihrer Garage abspritzen. Dann kommen Sie mit einem kurzen Schlauch nicht weit.

    Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie mit einem langen Schlauch auch die stationären Hochdruckreiniger ohne Transportrollen besser bedienen können, so laut zahlreichen Hochdruckreiniger Tests. Diese müssen Sie dann nicht mehr so oft umstellen. Der Aktionsradius ist ausreichend dimensioniert.

    Es gibt leider auch Hochdruckreiniger-Hersteller, die maximal 3 m Schlauchlänge bieten. Dies ist selbst für das einfache Reinigen einer Terrasse zu kurz bemessen. Insoweit sollten Sie als Mindestmaß 4 m einplanen. Dadurch wird auf jeden Fall eine Arbeitserleichterung geboten.

    Lohnt sich ein Hochdruckreiniger für heißes Wasser?

    Viele Hochdruckreiniger können auch mit heißem Wasser betrieben werden. Profi-Geräte besitzen integrierte Heizschlangen, die das Wasser auf bis zu 90 Grad Celsius erhitzen können.

    Leider sind diese Modelle relativ teuer. Sie richten sich daher in erster Linie an Profi-Reiniger, die ihre Arbeit gewerblich ausüben. Es gibt aber auch preiswertere Ausführungen für den Heimwerker- und Hobbybereich. Hier werden Temperaturen bis zirka 60 Grad Celsius erreicht.

    Die Reinigungswirkung ist mit heißem Wasser wirklich besser, aber nicht ausschlaggebend. Nach wie vor spielt bei einem Hochdruckreiniger immer der Wasserdruck eine wichtige Rolle. Andere Hersteller erreichen ein handwarmes Reinigungswasser.

    Beachtet werden muss, dass die preiswerteren Hochdruckreiniger zwar auch mit warmem Wasser zurechtkommen, dieses aber nicht selbst erhitzen können. Hierfür wird dann eine Heißwasser-Zuleitung benötigt, die schon warmes bis heißes Wasser aus dem Hahn fördert.

    Der Wasserfilter eines Hochdruckreinigers

    Hochdruckreiniger mit einem sogenannten Wasservorfilter sind ideal geeignet, um zum Beispiel das kostenlose Regenwasser aus einer Regentonne nutzen zu können. Ansonsten kann es passieren, dass die feinen Düsen der Spritzpistole bzw. der Sprühaufsätze verstopfen.

    Ein Wasservorfilter kann die meisten Verschmutzungen aus dem Wasser zuverlässig herausfiltern, das ergeben auch gängigen Tests. Dieses Feature wird aber nur bei wenigen Modellen angeboten. Achten Sie daher auf die jeweilige Produktbeschreibung, ob ein solcher Filter vorhanden ist.

    Hochdruckreiniger mit Reinigungsmitteltank

    Viele renommierte Markenhersteller statten ihre Hochdruckreiniger mit einem integrierten Reinigungsmitteltank aus. Ein Beispiel stellt die Firma Kärcher dar. Das Unternehmen selbst bietet verschiedene Reinigungslösungen an, mit denen wir
    • Grünalgen von Gehwegen und Terrassenfliesen,
    • Grauschleier von Gehwegplatten,
    • hartnäckige Ölflecken,
    • Betonrückstände und viele andere Verschmutzungen
    sicher entfernen können.

    Einige Universalreiniger sind dabei vollkommen unbedenklich, andere sind jedoch wahre Chemiebomben. Auch wenn Sie einen Hochdruckreiniger mit Reinigungsmitteltank besitzen, sollten Sie zunächst hierauf verzichten.

    Versuchen Sie daher erst mit dem erforderlichen Wasserstrahl den Verschmutzungen beizukommen. Einige Reinigungslösungen zeigen gar keine Wirkung, andere wirken dagegen auch desinfizierend. Im Garten macht es aber eigentlich keinen Sinn, irgendwelche Terrassenflächen zu desinfizieren.

    Wenn Sie besonders hartnäckige Verschmutzungen beseitigen müssen, wie zum Beispiel Ölflecken, dann sollten Sie auch nur diese Flächen gezielt mit einem chemischen Reinigungsmittel bearbeiten.

    Hochdruckreiniger Vergleich: Bekannte und günstige Hersteller

    Bevor Sie sich für einen Hochdruckreiniger Testsieger entscheiden, möchten wir Ihnen noch die bekanntesten Hersteller ein wenig näher vorstellen.

    Kränzle

    Die Josef Kränzle GmbH & Co. KG mit Stammsitz in Illertissen wurde 1974 gegründet. Bekannt geworden ist das Unternehmen mit seinen hochwertigen Profi-Hochdruckreinigern, die nicht nur im privaten Bereich, sondern vornehmlich gewerblich eingesetzt werden.

    Kränzle Hochdruckreiniger zeichnen sich durch eine hohe Verarbeitungsqualität aus. Die mit großen Rollen ausgestatteten Maschinen sind ideale Helfer bei der Reinigung großer Flächen. Kränzle Hochdruckreiniger Tragen die Serienbezeichnungen K und Profi und präsentieren sich mit einem hellblauen Chassis.

    Diese Maschinen erreichen einen Druck von 250 bar. Es gibt auch einige Standgeräte ohne Rolle. Insgesamt liegen diese Hochdruckreiniger im höheren Preissegment, wurde auch in verschiedenen Hochdruckreiniger Tests ergeben.

    Top Craft

    A1V56pMUAgL._SL1500_Das Label Top Craft wird beim bekannten Discounter Aldi angeboten. Top Craft Hochdruckreiniger sehen den bekannten Geräten vom Marktführer Kärcher sehr ähnlich. Diese Hochdruckreiniger von Aldi präsentieren sich ebenfalls in der schwarz-gelben Farbgebung.

    Top Craft Hochdruckreiniger sind solide verarbeitet und erreichen immerhin eine Leistung von 150 bar. Diese Hochdruckreiniger von Aldi überzeugen mit einem attraktiven Preis, wobei insbesondere das große Zubehörsortiment im Lieferumfang als Rund-um-Sorglos-Paket angesehen wird.

    Durchschnittlich 80 Euro werden für einen solchen Hochdruckreiniger fällig. Für nur 20 Euro gibt es optional noch einen Flächen- und Terrassenreiniger dazu.

    Bosch

    Die 1886 gegründete Robert Bosch GmbH mit Sitz in Gerlingen stellt nicht nur mit seinen Power-Tools erstklassige Elektrowerkzeuge her, sondern ist auch mit seinen Hochdruckreinigern sehr erfolgreich, was in vielen Tests auch zu sehen ist.

    Bosch Hochdruckreiniger in typisch grüner Farbgebung erreichen einen Arbeitsdruck bis 140 bar. Die Modelle sind mit 2 Transportrollen ausgestattet und erlauben somit eine einfache Mobilität.

    Die aktuellen Bosch Hochdruckreiniger tragen die Serienbezeichnung AQT und werden mit umfangreichem Zubehör angeboten. Insgesamt liegen diese Modelle im mittleren Preissegment.

    Lavor

    Die deutsche Lavor Wash Distribution Deutschland mit Sitz in Seligenstadt produziert verschiedene Reinigungsgeräte. Zum Produktsortiment gehören Industriesauger und Hochdruckreiniger.

    Lavor Hochdruckreiniger sehen optische den Kärcher Geräten sehr ähnlich. Auch diese werden in schwarz-gelb angeboten. Lavor bietet Kaltwasser- und Heißwasser Hochdruckreiniger in verschiedenen Ausführungen an.

    Ein Lavor Hochdruckreiniger wird mit umfangreichem Zubehör geliefert und erreicht einen Druck bis 165 bar. Diese Modelle liegen im mittleren bis gehobenen Preissegment.

    King Craft

    Der bekannte Discounter Aldi bietet nicht nur über das Label Top Craft seine Reinigungsgeräte an, sondern auch über das Label King Craft. Auch die King Craft Hochdruckreiniger sehen den Kärchern ungemein ähnlich.

    Diese Modelle erreichen einen Wasserdruck von 120 bar. King Craft Hochdruckreiniger werden für knapp 100 Euro angeboten. Wer nochmals 30 Euro mehr ausgibt, erhält dafür noch einen Flächenreiniger.

    Güde

    Die deutsche Güde GmbH & Co. KG mit Stammsitz in Wolpertshausen ist als Elektrowerkzeug- und Gartengerätehersteller bekannt. Interessant ist, dass das Unternehmen auch hochwertige Hochdruckreiniger herstellt.

    Güde Hochdruckreiniger erreichen einen Druck von 110 bar und präsentieren sich in weiß-blauer Farbgebung. Die Geräte sind mit 2 Transportrollen ausgestattet und zeichnen sich durch eine solide Verarbeitungsqualität aus, das wird auch von unterschiedlichen Hochdruckreiniger Tests bestätigt.

    Güde Hochdruckreiniger werden mit umfangreichem Zubehör geliefert. Sie liegen im unteren bis mittleren Preissegment.

    Einhell

    Die deutsche Einhell Germany AG mit Stammsitz in Landau/Isar ist als Werkzeughersteller bekannt. Darüber hinaus produziert das Unternehmen aber auch Gartengeräte und Hochdruckreiniger.

    Einhell Hochdruckreiniger werden in verschiedenen Ausführungen angeboten. Das Top-Modell erreicht immerhin einen Wasserdruck von 180 bar. Optisch präsentieren sich die Einhell Hochdruckreiniger in der typischen roten Farbgebung. Diese Geräte liegen im unteren bis mittleren Preissegment.

    Wap Nilfisk Alto

    Der Ursprung des 1906 gegründeten Unternehmens Nilfisk liegt in Kopenhagen. Die deutsche Niederlassung ist heute in Bellenberg zu finden. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von professionellen Bodenreinigungsgeräten und Hochdruckreiniger spezialisiert.

    Der Wap Nilfisk Alto Hochdruckreiniger zeichnet sich durch eine hohe Verarbeitungsqualität aus. Es gibt diese Hochdruckreiniger für Kalt- und Heißwasser. Ebenso finden wir Wap Nilfisk Alto Hochdruckreiniger auch in benzinbetriebenen Ausführungen. Diese Geräte liegen im mittleren bis gehobenen Preissegment.

    Kärcher

    71hzF-0cnTL._SL1500_Zu den bekanntesten Herstellern gehört die Alfred Kärcher Vertriebs GmbH mit Sitz in Winnenden. Das Unternehmen gehört heute zu den Marktführern von Hochdruckreinigern. Diese Geräte stehen für eine erstklassige Qualität und werden mit umfangreichem Zubehör angeboten.

    Kärcher Hochdruckreiniger präsentieren sich in typisch schwarz-gelber Farbgebung. Der Name an sich steht stellvertretend für jede Art von Hochdruckreiniger. Wenn von einem Kärcher die Rede ist, muss es sich daher nicht immer um ein Gerät von diesem Hersteller handeln. Diese Maschinen liegen im unteren bis höheren Preissegment.

    Vor- und Nachteile

    Vorteile eines Hochdruckreinigers

    • wirksame Reinigung von starken Schmutzanhaftungen,
    • große Arbeitserleichterung für das Reinigen von großen Flächen,
    • Zeitersparnis,
    • Umweltschonend, da in aller Regel auf den Einsatz von Chemie verzichtet wird,
    • Geräte sind schon preisgünstig erhältlich

    Nachteile eines Hochdruckreinigers

    • hoher Wasserdruck kann Oberflächen beschädigen,
    • Fugen können ausgespült werden,
    • bei falscher Anwendung besteht sogar Verletzungsgefahr,
    • hoher Wasserverbrauch.

    Wo kaufe ich am besten meinen Hochdruckreiniger günstig?

    Kärcher K5 Premium Home im TestDie in unserem Vergleich vorgestellten Hochdruckreiniger können Sie in jedem gut sortierten Baumarkt, zum Teil aber auch beim Discounter kaufen. Hierbei sollten Sie aber immer bedenken, dass Sie erst diese Geschäfte erreichen müssen. Längere Autofahrten und eine kostspielige Parkplatzsuche gehören hier ebenso dazu, wie überfüllte Geschäfte an den Wochenenden.

    Leider werden Sie in den meisten Geschäften nur eine begrenzte Auswahl an Hochdruckreinigern vorfinden. Natürlich kann ein Baumarkt nicht alle Modelle führen. Nachfragen beim Verkäufer führen häufig dazu, dass Ihnen ein anderes Gerät verkauft wird, als Sie eigentlich wollten.

    Leider sind in den örtlichen Fachgeschäften auch die Preise nicht immer günstig, wie auch manchen Hochdruckreiniger Tests belegen. Wenn Sie sich dennoch für einen solchen Hochdruckreiniger entscheiden und feststellen, dass dieses Gerät nicht Ihren Erwartungen entspricht, dann können Sie unter Umständen Schwierigkeiten bei der Rückgabe und der Kaufpreiserstattung haben.

    Eine bessere Alternative stellt das Internet dar. Hier haben Sie nicht nur die größte Auswahl, sondern können auch von den günstigsten Preisen profitieren. Das Bestellverfahren ist überaus einfach und sicher. Sie können sogar rund um die Uhr im Internet bestellen.

    Häufig werden noch nicht einmal Versandkosten fällig. Darüber hinaus können Ihnen einige Händler Ihren Hochdruckreiniger sogar innerhalb von 24 Stunden liefern. Tipp: Ein Hochdruckreiniger Testsieger von z.B. Stiftung Warentest hilft Ihnen bei der Kaufentscheidung.

    Besonders erwähnenswert ist jedoch das Widerrufsrecht. Bei Nichtgefallen können Sie den Hochdruckreiniger wieder an den Händler zurücksenden und erhalten anschließend den Kaufpreis erstattet.

    Alles in allem können wir Ihnen den Einkauf über das Internet nur empfehlen.

    Hochdruckreiniger – Externe Tests & weitere Berichte

    https://www.test.de/Hochdruckreiniger-Gute-Qualitaet-hat-ihren-Preis-4696729-0/
    //www.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=94057&bernr=01&gartnr=1&suche=Hochdruckreiniger
    https://www.ktipp.ch/tests/tests/detail/d/hochdruckreiniger-schon-fuer-100-franken-eine-gute-reinigungsleistung/
    https://www.konsument.at/cs/Satellite?pagename=Konsument/MagazinArtikel/Detail&cid=396

    Test-Übersicht (Testsieger 2019)

    TESTMAGAZIN: Besteht aktuell ein Test? Testsieger aus dem Jahr:
    Stiftung WarentestNein, noch nicht.2019
    OKO-TESTNein, noch nicht.2019
    ETM TestmagazinNein, noch nicht.2019

    Wir werden die Tabelle natürlich aktualisieren.







    << Hochdruckreiniger Test / Vergleich 2019



    << Amazon Hochdruckreiniger Bestseller ansehen